WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

 

 

FESTVORTRAG

MITTWOCH, 25. APRIL 2012, 18.00 UHR

 

PLE 01 Entwicklung einer Vakzine gegen M. tuberculosis – Aktueller Stand

Prof. Dr. Dr. S.H.E. Kaufmann, Berlin

 

 

 

PLENARVORTRÄGE

 

 

DONNERSTAG, 26. APRIL 2012

 

PLE 02

08.30 – 09.00

ART – die beste HIV-Prävention?

Prof. Dr. J. van Lunzen, Hamburg

 

PLE 03

09.00 – 09.30

Biofilm – (Mikro-) Biologie und klinische Probleme

PD Dr. A. Trampuz, Lausanne / Schweiz

 

 

FREITAG, 27. APRIL 2012

 

PLE 04

08.30 – 09.00

Tuberkulose in Regionen mit begrenzten Ressourcen –
Herausforderungen und Lösungsstrategien

Prof. Dr. M.P. Grobusch, Amsterdam / Niederlande

 

PLE 05

09.00 – 09.30

Human genetics and infectious diseases

Prof. Dr. A. Telenti, Lausanne / Schweiz

 

Podiumsdiskussion

19.00 – 20.30

 

Großer Saal

 

Infektionserreger aus dem Genlabor – Wie soll, kann und
darf die Wissenschaft damit umgehen?

Moderation: V. Stollorz, Köln
Teilnehmer: Prof. Dr. S. Becker (Virologe, Marburg),
Prof. Dr. S. Drosten (Virologe, Bonn),
Dr. Dr. P. Dickmann (Risikomanagement, London),
N.N.

 

 

SAMSTAG, 28. APRIL 2012

 

PLE 06

08.30 – 09.00

Emerging infections – neue und kommende Viruserkrankungen

Prof. Dr. C. Drosten, Bonn

 

 

SYMPOSIUMSTHEMEN

 

AKADEMIE